Zuverlässige Handwerker in Mannheim

In den Medien hört und liest man immer wieder, dass nicht nur Senioren von Handwerkern übers Ohr gehauen werden. Mal abgesehen davon, dass es sich hierbei um wenige schwarze Schafe handelt, die es in jeder Branche gibt, sind wir doch dadurch etwas beunruhigt.

Um aber dennoch den Handwerker des Vertrauens zu finden ist der beste Weg bekanntlich die Mundpropaganda. Wir fragen Nachbarn, Kollegen und gute Freunde nach deren Erfahrungen mit dem Klempner, Maler oder Elektriker. Hier bekommen wir ehrliche Erfahrungswerte. Natürlich gibt es auch zu diesem Thema Internet-Foren. Hier aber nie vergessen, dass positive Bewertungen auch von den bewerteten Handwerkern selbst geschrieben sein könnten.

Die Handwerkskammer in Mannheim hat seit Sommer 2008 auch eine Online-Handwerkersuche ins Netz gestellt. Diese unterscheidet sich sachlich von den etlichen selbsternannten Handwerker-Verzeichnissen, von denen das Internet regelrecht "überfüllt" ist. Einziger derzeit noch existierender Nachteil ist, dass aus Datenschutzgründen nicht alle in der Handwerksrolle eingetragenen Firmen dort erfasst sind, sondern nur diese, die ihren Eintrag dort bestätigt haben. Wenn Sie also ein bei der Handwerkskammer eingetragener Handwerker sein sollten, tragen Sie Ihren Betrieb dort ein.

Weiterhin empfiehlt die Handwerkskammer zum Schutz vor unseriösen Anbietern, sich immer die Handwerks- oder Gewerbekarte vorlegen zu lassen. Bei Reisegewerbetreibenden kann man ruhig auf die Vorlage einer entsprechenden Reisgewerbekarte bestehen. Aus diesen Dokumenten geht stets hervor für welche Leistungen entsprechende Anmeldungen getätigt wurden. Im Zweifel kann man immer noch bei der Handwerkskammer anfragen und sich nach der Qualifikation der Betriebsinhabers erkundigen (Tel: 0621-180020).